Hildegund Amanshauser
>
Biografie
>
berufliche Qualifikationen

.............................................................................................

Ausbildung

Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Philisophie in Salzburg und Wien, Studienaufenthalte in Paris und Berlin, Promotion 1981 an der Universität Salzburg


Arbeitserfahrung

ab 2009

Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg (www.summeracademy.at), Direktion

2004 – 2009

Kunstakademie Münster (www.kunstakademie-muenster.de),Professur für Kunstwissenschaft/Kunst und Öffentlichkeit

1992 – 2004

Salzburger Kunstverein (www.salzburger-kunstverein.at), Direktorin, Geschäftsführung, künstlerische Leitung

1987 – 1992

Wiener Secession (www.secession.at), Generalsekretärin und Kuratorin der

1985 – 1987

Museum Moderner Kunst(www.mumok.at), Wien, Kuratorin für Fotografie und Arbeiten auf Papier

1981 – 1984

freie Forschungs- und Vermittlungstätigkeit

1981

Mitarbeit in der Österreichischen Gesellschaft für Architektur (www.oegfa.at)
Mitarbeit am Projekt Expeditionen nach Wien, Wiener Festwochen (www.festwochen.at)